Newmanhaus

Studierendenwohnheim der KHG Mainz

Wir haben noch Plätze frei!

zum Aufnahme­formular

Das Wohnheim „Newmanhaus“ der KHG Mainz

Foto: Carlo Müller-Hopp
„Das Studentenwohnheim der KHG ist für mich ein Ort, in dem viele Studierende mit verschiedenen kulturellen und religiösen Hintergründen zusammenleben und wertvolle interkulturelle Erfahrung sammeln.“
Fawaz Hammade

Als ein wichtiges Herzstück gehört unser Studierendenwohnheim Newmanhaus fest zur KHG Mainz. Es verfügt derzeit über 96 Zimmer für Studierende der Mainzer Hochschulen.

Das Konzept des Newmanhauses ist es, Leben miteinander zu teilen und Teilhabe am Leben zu ermöglichen. Wir erwarten deshalb von den Bewohnern*innen ein Engagement im Wohnheim oder in der KHG. Dazu gibt eine ganze Reihe an Möglichkeiten, wie die KHG-Bar, den Weltladen, den Chor oder die Band – es können sich aber auch neue Angebote und Engagements ergeben.

Du suchst tatsächlich gerade nach einer Bleibe? Über das Online-Formular (ab Mai 2020) kannst du einen Antrag für das Wohnheim stellen. Die Bewerber*innen laden wir dann zu einem Vorstellungstermin ein. Dieses führt der Geschäftsführer der KHG, Meik Zahn, zusammen mit Vertretern des Teams der KHG und den studentischen Haussprecher*innen. Gemeinsam entscheiden sie dann über die Aufnahme.

Bei der Zimmervergabe versuchen wir darauf zu achten, dass sowohl nationale und internationale als auch männliche und weibliche Bewohner*innen zu gleichen Teilen vertreten sind. Die Wohnzeit ist zunächst auf sechs Semester befristet, kann aber durch ehrenamtliches Engagement im Wohnheim oder in der KHG verlängert werden.


Aufnahme­antrag

Image
Foto: Green Chameleon
Download:

Lade dir hier Formular für den Aufnahmeantrag herunter.

Wenn du Fragen hast, wende dich gerne an Maik Zahn.

Formular herunterladen(PDF-Datei)